Naturbad Schöllkrippen - Bayern
Zwei Jahre lang blieb das alte Freibad des Marktes Schöllkrippen geschlossen, weil die Gemeinde die hohen Kosten zur Sanierung der Schwimmbadtechnik aus den 70er Jahren nicht aufbringen konnte. Doch um den Fortbestand des Bades zu sichern, wurden Alternativen gesucht und gefunden.Der Umbau in ein biologisch geklärtes Freibad erwies sich nicht nur als wesentlich kostengünstiger, sondern auch als schöner und gesünder. Zudem war es eine willkommene Gelegenheit sich von den Spaßbädern der Nachbargemeinden abzugrenzen. Mit Hilfe des Fördervereins Naturerlebnisbad "Oberer Kahlgrund" und vieler fleißiger Bürger entstand das 4.650 qm große und mit 6 Metern tiefste Naturbad Deutschlands. Durch diese Eintauchtiefe wurde das Bad zusätzlich für den Tauchsport optimiert. In diesem Schwimmteich wurde zum ersten Mal eine von Dipl.-Ing. Rainer Grafinger entworfene Grotte gebaut. Die einstige Entscheidung hat sich für die Gemeinde gelohnt, denn das Naturerlebnisbad Schöllkrippen war eines der drei, vom bayrischen Umweltministerium mit 256.000,00 Euro geförderten, Bäder. Landschaftlich wunderschön gelegen zieht das Bad sehr viele Besucher an und ist mittlerweile das Vorzeigebad Deutschlands. Mehr erfahren Sie unter: http://www.naturerlebnisbad.eu/seiten/home.htm  
Home Was wir bieten Projektgalerie Wissenswertes Aktuelles Über uns Kontakt Languages Impressum
Mitglied bei:
Planungsbüro Grafinger Neufeldstr. 16 D-85232 Bergkirchen Tel: 0049-08131-354 703  Email: BueroGrafinger@aol.com
Das Naturbad auf einen Blick Badeteich / öffentliche Anlage Betreiber Förderverein Naturerlebnisbad “Oberer Kahlgrund” e.V. Ort Schöllkrippen (Bayern), ca. 4.100 Einwohner Eröffnung 2003 Größe Schwimmbereich 2.350 qm Größe Regenerationsbereich 2.000 qm Bauweise Badeteich unbepflanzt Regeneration ausgelagert Tiefwasser unbekiest Flachwasserabgrenzung - Teichsäcke Teichtechnik Optimierte Oberflächenabsaugung über Überlaufrinnen in alle Himmelsrichtungen Umwälzung in 3 Kreisläufen Belebungsanlage Biofeinfilter Tiefwasserabzug Attraktionen Sprungfelsen Kleinkinderteich Grotte Tauchgrube 6m Spielbach Naturspielplatz Beach-Volleyball-Platz Ausgelegt auf 1.500 Badegäste Spitzenbelastung 2.500 Badegäste
Jahr 2005: Auszeichnung mit dem EON-Umweltpreis (1. Hauptpreis) für das Naturerlebnisbad Schöllkrippen Mehr preisgekrönte Projekte finden Sie hier
Infomationsmaterial anfordern Sie wollen mehr erfahren? Dann klicken Sie hier und fordern Sie noch heute unser kostenloses Infomaterial an - selbstverständlich völlig unverbindlich!
Planungbüro Grafinger Neufeldstr. 16 85232 Bergkirchen, OT Günding Tel: 0049-(0)8131-354703 Email: buerografinger@aol.de